Test

Am 13.08.2016 startet die Barclay Premier League 2016/2017 mit dem Spiel Hull City gegen Leicester um 13: 30 Uhr. Hier spielt gleich der Meister der Premier League 2015/2016, der gerade erst aufgestiegen ist, gegen den Neuaufsteiger Hull City.

Am Nachmittag am 13.08.2016 um 16 Uhr folgen gleich der nächste Aufsteiger FC Burnley gegen Swansea City und 4 weitere Spiele. Neu aufgestiegen sind die Vereine FC Burnley, Hull City und FC Middlesbrough zur Premier League Saison 2016/2017.

Der Meister Leicester City

Leicester City wird die letzte Saison wohl nicht so einfach wiederholen können. Der Aufsteiger 2015/2016 war eine der größten Überraschungen des europäischen Fußballs und insbesondere in England. Leicester wurde nicht nur als Aufsteiger direkt englischer Meister, sondern schaffte dies sehr überzeugend mit 10 Punkten Vorsprung. Jüngst hat der Verein den Vertrag mit Trainer Claudio Rainieri auf lange Frist vereinbart. Kurz zuvor konnte man auch den Vertrag mit Torwart Kasper Schmeichel verlängern sowie den jungen Stürmer Bartosz Kapustka aus Polen verpflichten.

Die Zugänge von Leicester City im Überblick:

  • Ahmed Musa (Mittelstürmer; 23J.; 19,5 Mio. €; ZSKA Moskau)
  • Nampalys Mendy (Defensives Mittelfeld; 24J.; 15,5 Mio. €; OGC Nizza)
  • Bartosz Kapustka (Offensives Mittelfeld; 19J.; 9 Mio. €; Cracovia Krakau)
  • Ron-Rober Zieler (Torwart; 27J.; 3,5 Mio. €; Hannover 96)
  • Luis Hernandez (Innenverteidiger; 26J.; frei; Sporting Gijón)
  • Yohan Benalouane (Innenverteidiger; 29J.; frei; AC Florenz)
  • Andrej Kramaric (Mittelstürmer; 25J.; frei; TSG Hoffenheim)

Womit der Marktwert (lt. Transfermarkt 11.08.2016) auf 198 Mio. € zu beziffern ist.

Am 07.08.2016 verlor Leicester City gegen Manchester United im Community Shield 1:2.

Aufsteiger Hull City

Hull City stieg das erste Mal auf zur Premier League Saison 2008/2009, nachdem sie zuvor den 3. Platz in der Football League Championship 2007/2008 über die Relegation den Schritt in die höchste englische Liga schafften. Nach zwei Saisons musste der Club wieder absteigen bis sie in den Saisons 2013 – 2015 in der englischen Premier League sich wieder halten konnten. Diesmal reichte Hull City nur eine Saison in der Football League Championship, um so ab der Saison 2016/2017 in der Premier League nach der Meisterschaft greifen zu können. Leicester hat es ihnen in der letzten Saison vorgemacht wie man vom Aufsteiger zum Meister wird. Neue Spieler sind für den Einstieg in die Premier League nicht geplant und lediglich 3 Spieler verlassen die Mannschaft, so dass sich ein eingespieltes Team in dieser Saison auflaufen wird, Der Marktwert liegt derzeit lt. Transfermarkt etwa bei 59,45 Mio. €.

Die Liga-Erfolge von Hull City der letzten Jahre:

Liga-Erfolge Hull City

Aufsteiger FC Burnley

Mit einem ähnlichen Marktwert wie Hull City tritt die Mannschaft vom FC Burnley an – etwa 61,5 Mio. €. Der Club verzeichnete nur Abgänge von älteren Spielern, ansonsten setzt man Jon Flanagan (Rechter Verteidiger; 24J.) als Leihgabe vom FC Liverpool sowie Neuzugang Johann Berg Gudmundsson (Rechtsaußen; 25J.) von Charlton Athletic für 3 Mio. € und Nick Pope (Torwart; 24J.) ebenfalls von Charlton Athletic für 1,3 Mio. €. Auch bei FC Burnley dürften wir somit eine eingespielte Mannschaft vorfinden.

Die Liga-Erfolge des FC Burnley der letzten Jahre:

Liga-Erfolge FC Burnley

Aufsteiger FC Middlesbrough

Bereits am Samstag, 13.08.2016 um 16 Uhr, startet der FC Middlesbrough gegen Stoke City in die Premier League 2016/2017. Der FC Middlesbrough ist von den Aufsteigern aus der Football League Championship mit am besten aufgestellt, wenn es um den Marktwert geht – insgesamt 87,75 Mio. € lt. Transfermarkt. Lange Jahre gehörte der FC Middlesbrough als ständiges Mitglied zur Premier League. Der Abstieg 2009/2010 in die Football League Championship saß tief und es dauerte 7 Saisons bis der Aufstieg in die englische Premier League wieder gelang. Seit 2013 ist Aitor Karanka de la Hoz Trainer des FC Middlesbrough, der zuvor 178 Spiele Co-Trainer bei Real Madrid unter José Mourinho war. Unter anderem neu im Kader von FC Middlesbrough Marten de Roon (Zentrales Mittelfeld; 25) von Atalanta Bergamo für 15 Mio. € und Viktor Fischer (Linksaußen; 22) von Ajax Amsterdam für 5 Mio. € und zuletzt Brad Guzan (Torwart; 31) von Aston Villa für 5 Mio. € Ablöse.

Die Zugänge von FC Middlesbrough im Überblick:

  • Marten de Roon (Zentrales Mittelfeld; 25J.; 15 Mio. €; Atalanta Bergamo)
  • Viktor Fischer (Linksaußen; 22J.; 5 Mio. €; Ajax Amsterdam)
  • Brad Guzan (Torwart; 31J.; 5 Mio. €; Aston Villa)
  • Antonio Barragán (Rechter Verteidiger;29J.; 2,7 Mio. €; FC Valencia)
  • Víctor Valdés (Torwart; 34J.; frei; FCf Valencia)
  • Gastón Ramírez (Offensives Mittelfeld; 25J.; frei; FC Southampton)
  • Bernardo Espinosa (Innenverteidiger; 26J.; frei; Sporting Gijón)
  • Álvaro Negredo (Mittelstürmer; 30J.; frei; FC Valencia)
  • Connor Ripley (Torwart; 24J.; frei; Oldham Athletic)

 

Die Liga-Erfolge von FC Middlesbrough:

Liga-Erfolge FC Middlesbrough

Grafiken: Transfermarkt